Hier verlässt du klassewasser.de und kommst zu einer sicheren Seitenstark-Seite.

Wie du sicher im WWW surfst?
Hier verlässt du klassewasser.de zu einer fremden Webseite.

Achtung: Nicht jede andere Seite ist so sicher wie diese.
Wie du sicher im WWW surfst?
zurück

Wetter, Klima und Klimawandel

Was ist der Unterschied zwischen Wetter, Witterung und Klima? Was versteht man unter Klimawandel? Wie funktioniert der Treibhauseffekt? Wie kann man das Klima schützen und sich and den Klimawandel anpassen. Diese und weitere Fragen beantworten wir dir hier.

Was ist der Unterschied zwischen Wetter, Witterung und Klima?

Wetter vs. Klima

Würdest du erzählen, dass das Klima in deinem letzten Urlaub richtig toll und sonnig war? Wahrscheinlich eher nicht, denn Wetter und Klima sind zwei unterschiedliche Dinge. Trotzdem werden die Begriffe im Alltag häufig bedeutungsgleich verwendet. Zusätzlich gibt es auch noch die Witterung.

Wetter

Regen, Sturm, Sonne, Nebel, Schnee sind Wetterereignisse. Wetter ist kurzfristig und örtlich stark gebunden. Das bedeutet, dass sich das Wetter von Tag zu Tag und von Ort zu Ort ändern kann. Während es in Berlin regnet, scheint auf Rügen die Sonne und einen Tag später ist es genau anders herum. In Deutschland prägen die Jahreszeiten das Wetter sehr stark. So ist es im Sommer warm und es gibt Hitzegewitter. Im kalten Winter fällt Schnee.

Wetter vs Klima

Witterung

Witterung beschreibt das durchschnittliche Wetter eines Gebiets über mehrere Tag oder auch mal Wochen hinweg. Wenn es im November mehrere Nächte hintereinander friert, entspricht das einer Witterung. Auch ein langanhaltendes Hochdruckgebiet, das uns im Sommer viele sonnige, warme und trockene Tage hintereinander sichert, ist ein Beispiel für eine Witterung.

Witterung

Klima

Das Klima ist kein Ereignis. Das Klima ist eine langfristige, durchschnittliche Zusammenfassung von Wettererscheinungen einer großen Region. Um das Klima einer Region zu bestimmen, werten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Wetteraufzeichnungen von mindestens 30 Jahren aus. Dabei werden Daten über viele verschiedene Klimaelemente, wie zum Beispiel Luftdruck und -dichte, Windrichtung und -geschwindigkeit, Niederschlagsmenge und Temperatur berücksichtigt. Die Stärke der Sonneneinstrahlung spielt für die Klimaelemente und dadurch auch für das Klima eine große Rolle. Ein kühler Sommer oder ein schneefreie Winter verändern noch nicht das Klima.

Klima

Erklärfilm: Klimawandel und seine Folgen

Was genau ist eigentlich Klimawandel? Wie entsteht er? Und was kann dagegen getan werden? Diesen Fragen geht dieser Clip in der WissensWerte-Reihe nach.

Erklärfilm: Klimawandel und seine Folgen

Was genau ist eigentlich Klimawandel? Wie entsteht er? Und was kann dagegen getan werden? Diesen Fragen geht dieser Clip in der WissensWerte-Reihe nach.